Ich stelle mich vor




Geboren 1966 in München, studierte ich dort Humanmedizin an der Ludwig Maximilians Universität (LMU), sowie an der Northwestern University Medical School in Chicago (Internship). Meine Approbation erhielt ich 1993.

Im Rahmen meiner Facharztausbildung 1993 – 1999 arbeitete ich in der kinderchirurgischen und pädiatrischen Klinik des Dr. v. Haunerschen Kinderspitals. Danach wechselte ich an die Charité der Humboldt Universität zu Berlin in die Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin bis zur Anerkennung als Fachärztin für Anästhesiologie im Januar 2000.

Neben meiner ambulanten Tätigkeit im Bereich der Anästhesiologie bildete ich mich in der Akupunktur (A Diplom 2003 der DÄGfA, Zusatzbezeichnung „Akupunktur“ der Ärztekammer Berlin 2007) und in der Homöopathie fort. Unterbrochen wurde dies von den Geburten meiner drei Kinder. Überzeugt von dem homöopathischen Heilansatz vertiefte ich mich in die klassische Homöopathie und absolvierte schließlich die 3 jährige Homöopathie-Ausbildung des Berliner Vereins homöopathischer Ärzte (Homöopathie-Diplom von DZVhÄ und ECH, sowie Zusatzbezeichnung „Homöopathie“ der Ärztekammer Berlin Anfang 2010). Parallel dazu sammelte ich praktische Erfahrungen in mehreren homöopathischen Praxen.

Kontinuierlich bilde ich mich auf Seminaren bei renommierte Homöopathen wie George Vithoulkas, Dr. Alfons Geukens (†), Dr. Jan Scholten oder Jens Ahlbrecht fort.